Martin Sommerhoff

Startseite

Programm
Tucholsky

Programm
Tagträumer

Gitarrenschule

Referenzen

Video

Audio

Presse

Termine

Vita

Shop

Ideenfinder

Download

Kontakt

Impressum

V I T A

Martin Sommerhoff – Autor, Kabarettist, Satiriker, Sänger, Liedkomponist – geboren 1956 in Siegen;
Studium (Philosophie, Musik, Sportwissenschaften).
Seit über 20 Jahren mit eigenen Kabarett-Programmen im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs.

Seit 1980: eigene Texte (Gedichte, Prosa) und Liedkompositionen.
Jan ‘86: „Lieder- und Saiten-Kabarett”, erstes Soloprogramm.
Okt ‘87: „Zeitkrank ... unheilbar gesund!”, zweites Soloprogramm.
Aug ‘88: Herausgabe der LP „Salzigsüße Lieder”.
März ‘89: „Sand ins Hirn”, drittes Soloprogramm.
März ‘89: Meisterschüler von Lore Lorentz.
Okt ‘89: Kulturpreisträger der Stadt Hürth.
Jan ‘90: „…es war ein bißchen laut.”, viertes Soloprogramm.
Okt ‘90: „Ich bin so frei”, fünftes Soloprogramm.
Sept ‘92: „Menschentiere, Sensationen!”, sechstes Soloprogramm.
Dez ‘93: Herausgabe der CD „Ich war, ich bin, ich werde sein”.
Okt ‘94: „Hosen runter”, siebtes Soloprogramm.
Okt ‘95: „Liebeskummer für Fortgeschrittene“, achtes Soloprogramm.
Nov ‘95: Herausgabe der CD „Liebeskummer für Fortgeschrittene“.
Sept ‘96: Herausgabe des Buches „Über uns hinaus“ – Gedichte , Lieder, Aphorismen.
Sept ‘96: „Über uns hinaus“ neuntes Programm, – mit dem Musiker Tobias Bücklein.
Okt ‘98: „Going Alzheimer“, zehntes Soloprogramm.
Nov ‘00: „Die Wahrheit über Männer und Frauen“, elftes Soloprogramm.
Jan ‘01: Herausgabe der CD „Damit ich nicht vergesse, wer ich bin“.
Nov ‘03: „Frischzellenkur für Liebeskummer-Fetischisten“, zwölftes Soloprogramm.
Jan ‘05: Herausgabe der CD „Wer weiß wohin“.
Feb ‘05: „Tagträumers Nachtgesang“ – dreizehntes Programm;
ein musikalischer Querschnitt aus 20 Jahren kabarettistischer Liedkunst.

Martin Sommerhoff - Kriemhildstrasse 2 - 50354 Hürth - Telefon 02233 - 6283940